01.07.2012 Da das heutige Weiterkommen noch schwer mit Fragezeichen behaftet ist, gehe ich den Tag extrem gemütlich an. Bei einer großen Tasse Kaffee erwäge ich die Alternativen und beschließe es von der Anzahl der Löcher abhängig zu machen, ob wir weiter ziehen und versuchen uns nach Vitoria Gasteiz durchzuschlagen oder ob wir am Montag umkehren und in Miranda neue Reifen kaufen. Wir haben noch drei Fahrradflicken… Diesen Beitrag weiterlesen »